Diese Website verwendet Cookies, um einen bestmöglichen Service zu bieten. Weitere Informationen zum Datenschutz und dem Einsatz von Cookies sind durch einen Klick auf die Schaltfläche >mehr Informationen< abrufbar. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Platzanlage

Die Platzanlage des Tennisclubs Rot-Weiß Krumbach besteht aus insgesamt acht Plätzen. Alle diese acht Plätze sind Sandplätze, wovon 5 mit einem Bewässerungssystem ausgestattet sind.

Die idyllische Lage am Waldrand des Krumbacher Nordwestens lädt auch zum Training außerhalb der Tennisanlage ein, da ein direkter Zugang zum Trimmdichpfad möglich ist.

Die Plätze 1 bis 3 wurden im Jahre 2008 grundlegend mit einem Neuaufbau saniert und mit einer Bewässerungsanlage ausgestattet. Zudem befindet sich seit dem Jahr 2009 auf den Plätzen 2 und 3 über dem Winter eine Traglufthalle die nicht im Eigentum des Vereins steht und auch nicht durch diesen finanziert wurde. Die Finanzierung erfolgte durch eine private Investorengruppe. Im Jahr 2015 wurde die Halle von Benjamin Schmid, dem jetzigen Vereinstrainer erworben. Seit diesem Zeitpunkt betreibt Benjamin Schmid diese Halle auf eigenes Risiko.

Aber nicht nur der Trimmdichpfad, sondern auch zahlreiche andere zusätzliche Freizeiteinrichtungen sind für das Vergnügen nach oder vor einem Tennismatch vorhanden. Neben der beidseitig bespielbaren Tenniswand ist außerdem noch unser kleines Fussballfeld für die Kids und die Boccia-Anlage für die "Älteren" vorhanden. So ist nicht nur für jede Generation, sondern auch für fast jede Art von Sportinteresse auf dem Clubgelände des TC Rot-Weiß etwas geboten.

 

 

Chronik

Der Verein "Rot-Weiß" wurde am 24. November 1950 von acht Gründungsmitgliedern im Café Estelmann in Krumbach gegründet.

Im Jahr 1951 wurden die Plätze 1 bis 3 vom damaligen zweiten Bürgermeister Kusterer eingeweiht.

1959 entstand das erste Clubhaus, was heute das "Häuschen" von unserem Platzwart ist. Das heutige Clubhaus entstand im Jahr 1965. Nachdem in der Zwischenzeit bereits die Plätze 4, 5 und 6 eröffnet wurden, wurden 1987 unsere neuesten Plätze, 7 und 8 feierlich eingeweiht.

In dem Jahr 1991 wurde ein neues Führungsteam an die Spitze des Vereins gewählt, darunter unter anderem auch der heutige Ehrenvorsitzende Dr. Peter Baier.

Mit der Austragung der BMW Open 1997 konnte unser Tennisclub die besten Spieler Schwabens auf seinen Plätzen begrüßen. Zahlreiche Zuschauer freuten sich über Tennissport vom Feinsten. Die große Renovierung im Zuge der Frühjahrsinstandsetzungen im Jahr 2000 war die Grundlage für die Zukunft des Vereins, der im Jahr 2018 ca. 250 Mitglieder hat.